Lumière

Suffragette

Großbritannien 2015, 106 Min. FSK: 12
Regie: Sarah Gavron
D.: Carey Mulligan, Helena Bonham-Carter, Brendan Gleeson

Sie wollten wählen - und wurden verlacht: Fast achtzig Jahre lang forderten britische Frauen mit friedlichen Mitteln das Wahl-recht, ohne Erfolg. Anfang des 20. Jahrhunderts radikalisierten sie sich, auch unter Einsatz ihres Lebens. Fesselnd wie ein Thriller erzählt Regisseurin Sarah Gavron leidenschaftlich von den mutigen Pionierinnen in diesem Bürgerkrieg der Geschlechter.
Im Mittelpunkt steht Maud Watts, die seit ihrem siebten Lebensjahr in einer Wäscherei im Londoner East End arbeitet. Sie lässt sich eines Tages von einer Kollegin dazu überreden, zu einem geheimen Treffen der Suffragetten zu gehen

Donnerstag 28.2. um 19.30 Uhr
Nach dem Film wird es eine Diskussion zur Situation heute geben.
In Kooperation mit dem Frauenforum Göttingen