Lumière

Das Mädchen aus dem Norden

Schweden 2016, 110 Min., Schwedisch-samische OF mit Untertiteln und DF, FSK: 6
Regie: Amanda Kernell
D.: Lene Cecilia Sparrok, Mia Erika Sparrok, Maj Doris Rimpi

Schweden in den 1930er Jahren. Das vierzehnjährige Sámi-Mädchen Elle Marja lebt mit den Eltern und der kleinen Schwester von der Rentierzucht. Im Zuge eines staatlichen "Kultivierungsprogramms", das den nördlichsten Volksgruppen die schwedische Sprache und Kultur beibringen soll, kommt Elle Marja in ein viele Kilometer entferntes Internat. Dort wird sie unterrichtet und gefördert - und rassenbiologischen Untersuchungen unterzogen. Zunehmend verleugnet Elle Marja ihre Sámi-Identität, die Herkunft wird ihr fremd und peinlich. Sie entscheidet sich für einen radikalen Schritt, um als Schwedin akzeptiert zu werden.
Amanda Kernells herausragendes Spielfilmdebüt ist ein kluger und vielschichtiger Kommentar zu den Ungerechtigkeiten, denen die Sámi seitens offizieller Institutionen ausgesetzt waren. Vor einer visuell überwältigenden Naturkulisse und mit einem herausragenden Sounddesign beleuchtet das Drama ein bislang wenig bekanntes Kapitel in der schwedischen Geschichte.

Donnerstag 17. bis Mittwoch 23.5.
Wechselnde Anfangszeiten