Lumière

Der Schamane und die Schlange

Kolumbien 2015, 125 Min., OmU
Regie: Ciro Guerra
D.: Jan Bijovett, Brionne Davis, Evan Nilbio

Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts: der Schamane Karamakate wird gebeten, den deutschen Forscher Theodor Koch-Grünberg zu heilen. Doch dafür müssen sie die geheimnisvolle Yakruna-Pflanze finden. Etwa 30 Jahre später sucht der Botaniker Richard Evans Schultes Karamakate auf. Auch er ist auf der Suche nach der Yakruna. Karamakate, der den Zugang zur Geisterwelt verloren hat, macht sich mit ihm noch einmal auf den Weg auf dem Amazonas. Sie werden mit den Mysterien einer fast vergessenen Kultur konfrontiert - und mit den Schrecken der Kolonialisierung.
Wie funktioniert eines der größten Museen der Welt? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter Jan Vermeers Bild vom Mädchen mit dem Perlenohrring? Warum suchen Wissenschaftler am Amazonas eine bestimmte Pflanze? In der Filmreihe "Curator's Cut. Kustoden der Göttinger Sammlungen zeigen ausgewählte Filme" stellen Kustodinnen und Kustoden der Göttinger Universitätssammlungen Filme vor, die einen starken thematischen Bezug zu ihren Fachgebieten haben und die zu einem Besuch in den Sammlungen selbst einladen. Vor jeder Filmvorführung gibt es eine kurze thematische Einführung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Montag 4.12. um 20.00 Uhr
Curator's Cut. Kustoden der Göttinger Sammlungen zeigen ausgewählte Filme. Diesmal: Ethnologie