Lumière

Poetry Slam

"Be Kind - Sei Kind"

Am internationalen Tag der Kinderrechte kommt der Poetry Slam ins Lumière. Um die Kinder und ihre Rechte auf der ganzen Welt zu unterstützen, verabschiedeten die Vereinten Nationen am 20. November 1989 die Kinderrechtskonvention und machten den Tag ihres Entstehens damit zum internationalen Tag der Kinderrechte. Heute gibt es mehr Anlass denn je, um noch mehr Unterstützung für die Kinder in den vielen Krisengebieten der Welt zu mobilisieren.
Wir laden Sie ein, sechs bekannte und neue Poeten und Poetinnen auf ihrer literarischen Fahrt zurück in die Kindheit zu begleiten. Der Poetry Slam im Lumière fügt sich ein in die UNICEF Kampagne 'Be Kind ? Sei Kind' und möchte den Wert der Kindheit greifbarer machen. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, in Ihrer eigenen Kindheit eine Verbindung zu allen anderen Kindern dieser Welt zu sehen.
Der Poetry Slam ist ein Wettbewerb zwischen Poeten und Poetinnen, die dem Publikum in jeweils nur 7 Minuten einen selbstgeschriebenen Text präsentieren. Sie im Publikum sind bei diesem Wettbewerb die Jury und bestimmen am Ende den Gewinner. Auf der Bühne gibt es dabei keine Show und keine Kostüme. Allein den Texten und Gedichten gehört an diesem Abend der Kinosaal. Wir teilen den Poetry Slam in zwei Runden, sodass zwischendurch auch Getränke gekauft werden können. Die Einnahmen aus dem Eintritt des Poetry Slams kommen UNICEF zugute.

Montag 20.11. um 20.00 Uhr
Eintritt: 9,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro
In Kooperation mit UNICEF Göttingen