Lumière

Natürlich die Autofahrer

Deutschland 1959, 82 Min.
Regie: Erich Engels
Heinz Erhardt, Erik Schumann, Trude Herr, Peter Frankenfeld

Im Rahmen des Jubiläums "90 Jahre Freibad Brauweg" zeigen wir als Sonderveranstaltung den Heinz-Erhardt-Komödienklassiker NATÜRLICH DIE AUTOFAHRER, der zum größten Teil in Göttingen gedreht wurde.
Polizeiobermeister Eberhard Dobermann, gespielt von Heinz Erhardt, versieht seinen Dienst an einer viel befahrenen Kreuzung (in Göttingen am Weender Tor), wo er Verkehrsrowdys Bußgelder und Verwarnungen erteilt. Auf den verwitweten Polizisten hat die Blumenhändlerin Jutta ein Auge geworfen, doch der biedere Dobermann macht keine Anstalten zu einem Heiratsantrag. Da muss erst eine große Intrige inszeniert werden, bei dem der bekennende Nicht-Autofahrer bei einer Tombola ein Auto gewinnt und sogar noch bei der Fahrlehrerin Trude Herr den Führerschein machen muss, bis es dann doch zum Happy End kommt.

Samstag 12.8. um 21 Uhr
Open Air-Kino im Freibad Brauweg
Der Eintritt ist frei!