Aktuelle Highlights im Lumiere

Unsere aktuellen Erstaufführungen: der chinesische Thriller FEUERWERK AM HELLICHTEN TAG, ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale, und die phantasievolle Shakespeare-Adaption VIEL LÄRM UM NICHTS von Kultregisseur Joss Whelan.
Es folgen: EIN SOMMER IN DER PROVENCE, MAPS TO THE STARS und BORGMAN.

Die nächste Impro-Show gibt es am Samstag 11.10. unter dem Motto "Wir sehen uns vor Gericht". Der Vorverkauf hat begonnen!

In Kooperation mit dem Sozialen Friedensdienst Kassel zeigen wir am Mittwoch 15.10. die Dokumentation "Mit revolutionären Grüßen" über eine rollende Bibliothek in Nicaragua. Der Filmemacher ist zum Gespräch anwesend!

Im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes läuft am Donnerstag 16.10. der Antikriegs-Klassiker IM WESTEN NICHTS NEUES nach dem Roman von Erich Maria Remarque. Vor dem Film gibt es eine Einführung des Göttinger Medienwissenschaftlers Prof. Helmut Korte.

Demnächst wieder im Programm wegen der großen Nachfrage: ab 29.10. DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

In Kürze im Lumiere

ab 2.10.: Ein Sommer in der Provence (DF und OmU)
ab 2.10.: Maps to the Stars (DF und OmU)
ab 2.10.: Borgman (DF und OmU)
ab 9.10.: Jimmy's Hall (DF und OmU)
ab 16.10.: Phoenix
ab 18.10.: Fräulein Else
ab 23.10.: Wir sind die Neuen
ab 23.10.: Sag nicht wer du bist (DF und OmU)
ab 30.10.: Madame Mallory (DF)
ab 31.10.: Geliebte Schwestern
ab 6.11.: The Cut (OmU)
ab 6.11.: Oktober-November
ab 6.11.: 5 Zimmer, Küche, Sarg
ab 13.11.: Das Salz der Erde (OmU)
ab 13.11.: Zwei Tage, eine Nacht (DF und OmU)
ab 13.11.: Under the Skin (OmU) ab 21.11.: 35. EUROPÄISCHES FILMFESTIVAL GÖTTINGEN